Feuerwehr dominiert Vereinseisschießen


Am 6. Jänner wurde schon in traditioneller Weise das Vereinseisschießen der Kobenzer Vereine abgehalten und die Feuerwehr Kobenz war von den insgesamt 16 angetretenen Moarschaften mit 3 Gruppen dabei. Der Organisator ESC Kobenz unter Franz Holzer hatte wieder perfekte Eisbahnen hingezaubert und um 09.00 Uhr begann der Wettkampf um Plusstöcke und Zentimeter.

Bis zum Ende des Bewerbes konnten die Eisschützen der FF Kobenz ihre Bestform ausspielen und mit Moar Franz Kleemaier und seinen Schützen Robert Friedl, Markus Loibnegger, Werner Holzer und Peter Möscher den Sieg erringen. Den hervorragenden zweiten Platz belegte Moar Franz Hoffelner mit Othmar Pichler sen., Johann Holzer, Franz Loibnegger und Franz Gruber. Die dritte Moarschaft mit Moar Christian Friedl musste sich mit dem 13. Rang zufrieden geben. Das Preisgeld wurde auch heuer wieder für die Jugendsportföderung gespendet.

Impressionen:

einsatz
taetigkeiten
veranstaltungen