Pkw im Straßengraben


Zu einer Fahrzeugbergung wurde die Freiwillige Feuerwehr Kobenz am 7. September um 08.45 Uhr alarmiert, da die Lenkerin eines Pkw aus derzeit noch nicht geklärten Umständen die Herrschaft über das Fahrzeug verlor und im Bereich L504 Pregerstraße im Straßengraben landete.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Einsatzstelle ab und errichteten einen Brandschutz. Im Einvernehmen mit der unverletzt gebliebenen Lenkerin wurde der Abschleppdienst verständigt, der den Pkw mittels Kran aus dem Graben hob und von der Unfallstelle verbrachte. Nachdem die Einsatzkräfte abschließend noch die Einsatzstelle gereinigt hatten, konnten sie gegen 10.15 Uhr wieder ins Rüsthaus einrücken.

Impressionen:

einsatz
taetigkeiten
veranstaltungen