Baum nach Unwetter auf Hausdach gestürzt


Bei dem Unwetter vom 4. August wurde in Oberfarrach auch ein Hausdach von einer umgestürzten Fichte eines angrenzenden Waldes getroffen. Dies wurde von Anrainern erst am Vormittag des nächsten Tages bemerkt, welche umgehend die Einsatzkräfte verständigten.

Die Freiwillige Feuerwehr Kobenz wurde am 5. August um 10.12 Uhr von der Einsatzleitstelle Florian Steiermark mittels SMS und Sirene alarmiert und rückte zur Einsatzstelle aus. Der Baum konnte unter Mithilfe eines Radladers so schonend wie möglich von dem am Dach liegenden Wipfel getrennt werden und die Einsatzkräfte mussten danach nur mehr die restlichen Baumteile vom Dach entfernen. Dies geschah unter ständiger Sicherung der auf dem Dach arbeitenden Kameraden. Nach Reinigung des Daches wurden anschließend die zerstörten Dachziegel durch neue ausgetauscht. Ebenfalls mussten im Bereich Kapellenweg noch zahlreiche umgestürzte Bäume mittels Motorsäge aufgearbeitet und die Straße freigemacht werden. Gegen 12.00 Uhr war der Einsatz für die Einsatzkräfte beendet und sie rückten wieder ins Rüsthaus ein und stellte die Einsatzbereitschaft her.


Impressionen:

einsatz
taetigkeiten
veranstaltungen