Funkgrundkurs erfolgreich absolviert


Den nächsten erfolgreichen Schritt auf der Leiter der Feuerwehrgrundausbildung setzten die beiden Neumitglieder der FF Kobenz mit der Absolvierung des Funkgrundkurses.

Der Bereichsfunkbeauftragte Oberbrandinspektor Werner Holzer und sein Team hatte in dem Funkgrundlehrgang die insgesamt 25 Teilnehmer aus dem Bereichsfeuerwehrverband Knittelfeld in zahlreichen Stunden in den Bereichen Kartenkunde, Funktechnik und Theoriewissen ausgebildet und auf die Erfolgskontrolle vorbereitet. Am Nachmittag des 16. April erfolgte dann die Prüfung wo die Teilnehmer ihr Wissen in Theorie und Praxis unter Beweis stellen mussten.


Die beiden Probefeuerwehrmänner Stefan Grössing und Lukas Kleemaier konnten die Abschlussprüfung mit Bravour absolvieren und der Feuerwehrfunkbeauftragte Löschmeister des Fachdienstes Robert Demal kann sich über zwei hervorragend ausgebildete Feuerwehrfunker freuen.

Impressionen:

einsatz
taetigkeiten
veranstaltungen