Blutspenden trotz großer Hitze


Der Blutspendedienst machte am Donnerstag, dem 13. August wieder Station im Rüsthaus Kobenz, um den großen Bedarf an Blutkonserven zu decken, der bei lebenswichtigen Operation, Unfällen oder bei schweren Krankheiten benötigt wird.
Von 16 bis 19 Uhr haben sich, trotz der derzeit herrschenden Hitzeperiode, 25 Frauen und Männer in den Dienst der guten Sache gestellt - 21 Personen durften nach der ärztlichen Untersuchung ihr Blut abgeben. Im Anschluss haben sie sich eine stärkende Jause verdient. Der Blutspendedienst bedankt sich für ihre lebensrettende Spende.

Impressionen:

einsatz
taetigkeiten
veranstaltungen