Grundausbildung abgeschlossen!


Mit einem aufregenden, erlebnisreichen und vor allem lehrreichen Praxistag endete die Grundausbildung am 21. März für die drei Feuerwehrmänner Michael Grössing, Stefan Holzegger und Philipp Kleemaier von der Feuerwehr Kobenz.

Der Tag begann schon sehr früh, den Abfahrt war um 06.30 Uhr und die 23 Teilnehmer des Bereichsfeuerwehrverbandes Knittelfeld verlegten unter der Leitung des Ausbildungsbeauftragten Oberbrandinspektor Boris Kucera mit einem Großraumbus zur Feuerwehr- und Zivilschutzschule nach Lebring. Dort wurden ihnen von den Ausbildern des Bereichsfeuerwehrverbandes im Stationsbetrieb alle nötig Fähigkeiten und Fertigkeiten beigebracht, um nun im aktiven Feuerwehrdienst eingesetzt werden zu können. Unter anderem bei den Stationen Tragbare Feuerlöscher - Entstehungsbrandbekämpfung, Leitern im Feuerwehrdienst, Menschenrettung/Rettungsgeräte, Handhabung von Strahlrohren sowie bei der Brandbekämpfung mit Schaum.

Die Feuerwehrmänner haben nach dem fordernden und interessanten Ausbildungstag die Grundausbildung positiv abgeschlossen und werden die Freiwillige Feuerwehr Kobenz ab nun tatkräftig und top ausgebildet unterstützen. Ein großer Dank gilt dem Ausbildungsteam des Bereichsfeuerverbandes Knittelfeld, welche ihre Freizeit für die Vorbereitung und den zahlreichen Ausbildungsstunden der angehenden Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner gewidmet haben.

Impressionen:


einsatz
taetigkeiten
veranstaltungen