RLF-A Rüstlöschfahrzeug 1000 Allrad


Fahrgestell:
Aufbau:
Motorleistung:
Hubraum:
HzGM:
Baujahr:
Besatzung
Mantra MA 69 Fa. ACHLEITNER
Fa. NUSSER
146 kW
1685 cm3
6900 kg
2005
1:5

 Technische Daten:

  • Löschwassertank 1000l
  • Kombinierte Hoch- und Niederdruckpumpe Jöhstad Type 3000
  • Nennleistung 2000 l /10bar 250 l /40bar
  • Spitzenleistung 2800 l /10bar
  • Netzmittelzumischsystem, Schaumschnellangriff rechts
  • 1 B-Tankfüllleitungen, 1 A-Saugeingang, 2 B-Normaldruckausgänge
  • 2 D-Hochdruckausgänge
  • Schnellangriffseinrichtung 60m im Heck eingebaut
  • Löschtechnische Beladung für Wasser sowie Mittel- und Schwerschaum
  • Elektronischer Fahrtrichtungsweiser (Verkehrswarneinrichtung)
  • Hebekissenset 4 tlg. 2-68t mit Zubehör
  • Hydr. Kombigerät mit Benzinaggregat
  • Greifzug 3,2 t mit Erdanker und 50m Seil
  • Be- und Entlüftungsgerät
  • 3 Stk. Atemschutzgeräte mit Reserveflaschen der Fa. DRÄGER
  • 2 Atemschutzfunkgeräte 70 cm mit Maskenfunk.
  • 4 Rettungsfluchthauben Fa. Dräger
  • 2 Stk. elektrische Tauchpumpen UWP
  • Steckleiter
  • Lichtmast 4x 500 W
  • Umfeldbeleuchtung
  • Kleinlöschgeräte
  • Säbelsäge
  • Motorkettensäge

 

Verwendung:

Das RLF ist das wichtigste Fahrzeug im Fuhrpark und rückt bei fast allen Einsätzen als erstes zum Einsatzort aus, um einen Erstangriff durchzuführen.

einsatz
taetigkeiten
veranstaltungen